Grafik
Grafik

.

> GENIESSERREGION HOHENLOHE
TIPPS KULINARISCHE VERANSTALTUNGEN


FRAUEN HINTERM HERD 

Meist stehen ja in den Profiküchen Köche ihren Mann. „In der Genießerregion Hohenlohe“ haben aber auch jede Menge Frauen ein Löffelchen mitzurühren. Hier schwingen erfolgreich den Kochlöffel und stehen an Töpfen und Pfannen ihre Frau:

Heidi Hartweg, Reineckers Dorfstube
Hauptstraße 1174626 Bretzfeld-Schwabbach
Telefon 07946 489
www.dorfstube-schwabbach.de

Andrea Wolf, Gasthaus zum Löwen
Alte Strasse 15, 74626 Bretzfeld-Bitzfeld
Telefon 07946 943900
www.landhaus-wolf.de

Eva Maria Bissinger, Gasthaus Linde
An der Linde 3, 74653 Ingelfingen-Weldingsfelden
Telefon 07938 328
www.linde-weldingsfelden.de

Donata Lell, Landgasthof Lell
Leimengrube 5, 74653 Künzelsau-Belsenberg
Telefon 07940 93540
www.landgasthoflell.de

Ingrid Rainer, Gasthof Rose
Hauptstraße 2, 74676 Niedernhall
Telefon 07940 4572
www.rose-niedernhall.de

Hannelore Ludwig, Weinstube Weilertor
Im Weiler 20, 74523 Schwäbisch Hall
Telefon 0791 8181
www.weinstube-weilertorschwaebischhall.de

Christl Weeber, Hotel Post-Faber
Lange Strasse 2-4, 74564 Crailsheim
Telefon 07951 9650
www.postfaber.de

Marianne Resch, Best Western Parkhotel
Lothar-Daiker-Straße 6, 97980 Bad Mergentheim
Telefon 07931 5390
www.parkhotel-mergentheim.de

Gordana Gollnau, Alte Kanzlei
Krumme Gasse 3, 97980 Bad Mergentheim
Telefon 07931 9682442

 

INITIATIVE "MAHLZEIT HOHENLOHE" 

Die Liebe zur „Genießerregion Hohenlohe“ und ihren Produkten verbindet die acht familiengeführten Restaurants, die sich in der Aktionsgruppe „Mahlzeit Hohenlohe“, einer Untergruppe des Gütesiegels „Schmeck den Süden“, zusammengeschlossen haben. Mahlzeit-Hohenlohe-Betriebe müssen ganzjährig mindestens ein Gericht auf der Karte haben, dessen Zutaten (mit Ausnahme einiger Gewürze) ausschließlich aus der Region Hohenlohe (Landkreis Schwäbisch Hall, Hohenlohekreis, dem hohenlohischen Teil des Lieblichen Taubertals plus 20 Kilometer Umkreis) stammen. Gekennzeichnet sind diese Gerichte mit dem Gütesiegel „Mahlzeit Hohenlohe“. Zusätzlich gibt es noch wechselnde Aktionen. www.mahlzeit-hohenlohe.de; www.schmeck-den-sueden.de


KULINARISCHE VERANSTALTUNGEN

Schloss-Picknick
Fürstlicher Genuss beim Weikersheimer Schloss an ausgewählten Plätzen in der Kastanienallee, am Rosengarten oder im historischen Obstgarten. Zur Auswahl stehen die Körbe „Hohenlohe“ und „Gourmet“. Buchbar direkt im Restaurant Laurentius nur in Kombination mit einer Schlossführung.
Restaurant Laurentius, Marktplatz 5, 97990 Weikersheim,
Telefon 07934 91080; www.hotel-laurentius.de

Genießerabende im Erdhaus im Wildpark
Themen von Whiskey & Zigarre bis Schlachtfest.
Wildpark 1, 97980 Bad Mergentheim,
07931 5630516; www.wildtierpark.de

Bauernolympiade im Kornberger Viehstall
Gaudi für Jung- und Altbauern (ab 20 und bis 80 Personen);
Kornberg 9, 74420 Oberrot,
Telefon 07977 9119933; www.kornberger-viehstall.de

Gastro International
Das etwas andere Dorffest am letzten Wochenende der Sommerferien: regionale und internationale Speisen und Weine rund um die Kelter Unterheimbach.
www.gastro-internatiole.jimdo.com/

Frühstück auf dem Bauernhof
Wurst, Käse, Butter, Marmelade, Milch, Honig und mehr – alles selbst gemacht, dazu viel frische Luft und Einblicke in Leben und Arbeiten auf dem Bauernhof das gibt es jedes Jahr an den Juni- und Juli-Sonntagen auf ausgewählten Bauernhöfen rund um Schwäbisch Hall. Infos: Landwirtschaftsamt Schwäbisch Hall, Eckartshäuser Straße 41, 74532 Ilshofen,
Telefon 07904 70073162 www.schwaebisch-hall.landwirtschaft-bw.de

Brunch auf dem Bauernhof
Landluft schnuppern, bäuerliches Leben erkunden und Regionales genießen; immer am ersten Augustsonntag bei diversen Landwirten im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dazu gibt es Aktionen von Schaukäsen bis Wettsensen.
www.naturpark-sfw.de/geniessen/naturgeniessen/brunch-auf-dem-bauernhof


MÄRKTE UND FESTE

Genießermarkt Niederstetten
Mit diesem populären Markt bietet die Stadt Niederstetten jedes Jahr Ende April Feinkostlieferanten der „Genießerregion Hohenlohe“ eine Plattform. Der Genussmarkt verlockt zum Probieren, Kaufen und bewussten Genießen unverfälschter Lebensmittel und zum Gespräch mit ihren Erzeugern. Spitzenköche der Region veranstalten ein Schaukochen und servieren ein Fünf-Gänge-Genießermenü. Ausstellungen runden den familiären Markt ab.
Kulturamt Niederstetten, Heidi Maedel, Telefon 07932 6066717 www.niederstetten.de

 

Kulinarischer Weihnachtsmarkt Crailsheim
Für drei Tage bieten Gastrostände am ersten Adventswochenende auf dem Marktplatz Genüsse an – von regionalen Schmankerln bis zu Weihnachtsmarkt-Klassikern. Der Markt beginnt freitags mit einer Shoppingnacht (bis 24 Uhr). www.crailsheim.de

 

Süddeutscher Käsemarkt im Freilandmuseum Wackershofen
In der besonderen Atmosphäre des Museumsdorfes bieten Anfang Mai Käsereien aus der Region sowie dem In- und Ausland gut 200 handwerklich gefertigte Käsesorten aus Ziegen-, Schafs- oder Kuhmilch an. Neben Verkostung und Verkauf steht das Gespräch zwischen Erzeuger und Verbraucher im Mittelpunkt. Ergänzt wird das Käsesortiment um weitere regionale und internationale Spezialitäten – von schwäbischem Whisky über Süßes bis hin zu Öko-Gemüse, Wurst und Speck. Passend zum Käse bieten Weingärtnergenossenschaften Weine und Sekte an. www.wackershofen.de

 

Backofenfest im Freilandmuseum
Wenn es Ende September überall nach „Blooz“ und frischem Brot duftet, wird in den historischen Backöfen der Museumsgebäude wieder gebacken. Zum Genuss verlocken salzige und süße Kuchen, frisches Brot, Rosenküchle, Ochs am Spieß, Kutteln, Grünkernküchle und vieles mehr. Begleitet wird das Backofenfest von einem Markt der besonderen Art: Handwerker stellen ihre Arbeit vor, Musiker spielen, Trachtengruppen tanzen, Gaukler und Drehorgler sind unterwegs. Samstags lassen Landwirte aus der Region ihre Jungrinder prämieren. www.wackershofen.de

 

Schlachtfest im Freilandmuseum Wackershofen
Wo gibt es das noch? Eine traditionelle Hausschlachtung kann man an einem Samstag Anfang November erleben. Passend dazu wird an beiden Tagen Schlachtplatte vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein serviert.
Hohenloher Freilandmuseum Dorfstraße 53 74523 Schwäbisch Hall-Wackershofen Telefon 0791 971010 www.wackershofen.de

 

Naturparkmärkte Schwäbisch-Fränkischer Wald
Rund 40 lokale Direktvermarkter bieten zwischen Mai und Oktober bei fünf Märkten ihre Produkte an: Fleisch, Wurst, Räucherforellen, Obst, Gemüse, Wildspezialitäten, Süßes, Spirituosen, Weine und Bier. Die Besucher können probieren und sich von Qualität und Frische der Produkte überzeugen. Rahmenprogramm und regionale Speisen machen diesen Sonntagnachmittag zum Vergnügen.
www.naturpark-sfw.de/geniessen/natur-geniessen/naturparkmaerkte/

 

Herbsttage Langenburg
Ihr Motto am ersten Oktober-Wochenende: „Markt, Natur und Kultur“. Mittelpunkt: der Erntemarkt mit Kunst- und Handwerkermarkt samt Vorführungen und Viktualien. Zum Schwätzen und Genießen lädt die „Lange Tafel“ auf der Hauptstraße ein. Drumherum lockt ein vielfältiges Rahmenprogramm. www.langenburg.de

 

Fürstliche Gartentage Langenburg
Zu einem Mekka für Gartenfreunde und Genießer wird alljährlich am ersten Septemberwochenende das Schloss Langenburg. Das Gartenfestival bei Fürst Philipp und Saskia Fürstin zu Hohenlohe-Langenburg zählt mit 30 000 Besuchern zu den größten und beliebtesten Garten messen Süddeutschlands. Eine geschmackvolle Auswahl von über 170 Ausstellern präsentiert rund ums Fürstenschloss neueste Gartentrends und eine üppige Pflanzenvielfalt. Im Schloss werden stilvolle Wohnideen und Accessoires angeboten. www.garten-schloss-langenburg.de

 

GENUSSFÜHRUNGEN

Mensch – Natur – Kultur – unter diesem Motto bieten 28 zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe ganzjährig Exkursionen und Themenwanderungen mit spannenden Naturerlebnissen an. www.natur-landschaftsfuehrerhohenlohe.de

 

KULINARISCHE STADTFÜHRUNGEN

Einen vierstündigen kulinarischen Streifzug bietet die Stadt Schwäbisch Hall an. Im Mittelpunkt stehen interessante Sehenswürdigkeiten sowie regionale Leckereien der örtlichen Gastronomie. www.schwaebischhall.de

„Hören – schmecken – sehen“ – unter diesem Motto bietet die Stadt Öhringen eine spannende Mischung aus Geschichte, Geschichten und Genuss. Der dreistündige Rundgang durch die Altstadt wird gewürzt mit regionalen und saisonalen Produkten aus der „Genießerregion“. www.oehringen.de

HOHENLOHE SLOW TOURS

Die Touristikgemeinschaft Hohenlohe hat mit Slow-Food-Mitgliedern und Förderern ein Pauschalangebot entwickelt, das nachhaltiges Reisen und den Blick auf das Wesentliche beinhaltet. www.hohenlohe.de


https://issuu.com/touristikgemeinschafthohenlohe/docs/tgh_genie__erregion_hohenlohe_2017_https://issuu.com/touristikgemeinschafthohenlohe/docs/tgh_genie__erregion_hohenlohe_2017_
http://www.hohenlohe.de
http://www.hs-tourismus.de
http://www.bad-mergentheim.de