Grafik
Grafik

.

> GENIESSERREGION HOHENLOHE
TIPPS MÄRKTE, NACHHALTIGKEIT

 

FRISCH AUF DEN TISCH - WOCHENMÄRKTE

  • Bad Mergentheim: Di. und Fr.
  • Blaufelden: Sa.
  • Bretzfeld: Fr.
  • Crailsheim: Di., Fr. und Sa.
  • Dörzbach: Sa.
  • Fichtenberg: Fr.
  • Gaildorf: Do.
  • Gerabronn: Fr.
  • Ilshofen: Fr.
  • Ingelfingen: Sa.
  • Krautheim: Do.
  • Kirchberg/Jagst: alle 14 Tage Fr.
  • Künzelsau: Di. und Fr.
  • Kupferzell: Do.
  • Neuenstein: Do:
  • Niederstetten: Sa.
  • Obersontheim: Fr.
  • Öhringen: Mi. und Sa.
  • Rosengarten: Do.
  • Schrozberg: 1. Sa. im Monat
  • Schwäbisch Hall: Marktplatz: Mi. + Sa. Kreuzäckermarkt Limpurger Platz: Fr. Lukas-Markt Gemeindezentrum: Fr. Hagenbacher Ring: Fr.
  • Untermünkheim: Do.

 

Regionaler Bauernmarkt Bad Mergentheim

„Fit mit Produkten aus der Region – Genießen und Erleben“. Ein Verkaufstag im Juni voller Genuss. Weitere Informationen unter www.bad-mergentheim.de

 

Nachhaltiges Reiseziel Bad Mergentheim

Nach einem umfangreichen Check wurde Bad Mergentheim von der baden-württembergischen Landesregierung als „Nachhaltiges Reiseziel“ zertifiziert. Als verantwortungsvoller und gästeorientierter Urlaubsort bedeutet Nachhaltigkeit für die Stadt nicht Verzicht, sondern ein klarer Mehrwert für ihre Gäste.

Dieser Mehrwert reicht von Mobilität ohne Auto und Barrierefreiheit über ein gut ausgebautes Radwege-Netz und die mit Bioenergie betriebene Solymar-Therme bis zum Fokus auf regionale Produkte in der Gastronomie. Neben Kurverwaltung und Stadtverwaltung arbeiten elf Partnerbetriebe mit am Projekt „Nachhaltiges Reiseziel“.

 

GENÜSSE AUF REISEN

Ebbes in Berlin

Wohl dem – wenn er denn nicht ohnehin in der „Genießerregion Hohenlohe“ lebt –, der sich auch außerhalb ein Stück Hohenlohe nach Hause holen kann. Hohenloher Produkte gibt es bei folgenden Adressen:Ebbes in Berlin „Ebbes“ heißt nichts anderes als „etwas“ und „ebbes“, beziehungsweise „Ebbes Guats“ von Hohenloher Erzeugern und Direktvermarktern gibt es in diesem kleinen Laden des Exil-Hohenlohers Wolfgang Stepper in Berlin. Von Bränden und Weinen über  Rauchfleisch und Dosenwurst bis zu Honig und Marmelade. Damit hat die „Genießerregion Hohenlohe“ in der Bundeshauptstadt zumindest eine inoffzielle Hohenloher Botschaft. Ohne Diplomaten-, aber mit viel Genuss-Status.

Crellestraße 5, 10827 Berlin-Schöneberg,
Telefon 030 70094813 www.ebbes-in-berlin.de

 

Hällische Botschaft in Berlin

Hällische Botschaft in der Fleischmanufaktur Kumpel & Keule, Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43,10997 Berlin-Kreuzberg, www.besh-berlin.de

 

Markthalle Stuttgart

Auch wenn für Stuttgarter Hohenlohe fast vor der Haustüre liegt, ist der Weg in die legendäre Stuttgarter Markthalle deutlich kürzer. Dort bietet die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall an ihrem Stand Fleisch und Wurstwaren vom „Mohrenköpfle“ und Boeuf de Hohenlohe an.

Dorotheenstraße 4, 70173 Stuttgart, www.markthalle-stuttgart.de

 

BESH-Online-Shop

Ein breites Sortiment Hohenloher Genüsse kann man sich vom Online-Shop der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall bequem nach Hause liefern lassen. Lieferung deutschlandweit in 24 Stunden. www.shop.besh.de/

 

 


https://issuu.com/touristikgemeinschafthohenlohe/docs/tgh_genie__erregion_hohenlohe_2017_https://issuu.com/touristikgemeinschafthohenlohe/docs/tgh_genie__erregion_hohenlohe_2017_
http://www.hohenlohe.de
http://www.hs-tourismus.de
http://www.bad-mergentheim.de